Schnelle Hilfe in Zeiten der Krise

Eine Info der Caritas, die wir gerne weitergeben:

Kölsch Hätz Nachbarschaftshilfen nimmt die Herausforderungen der Coronakrise an

Durch die langjährige Erfahrung in der Vermittlung von ehrenamtlich engagierten Menschen in vielen Veedeln Kölns wird Kölsch Hätz in der jetzigen Situation schnell, kurzfristig und pragmatisch helfen. Hierzu sollen Menschen mit Unterstützungsbedarf und Menschen, die sich ehrenamtlich engagieren möchten, zusammen gebracht werden. Zum Beispiel durch Einkaufsdienste und Apothekengänge für ältere und chronisch kranke Menschen oder ein Telefonat gegen die soziale Isolierung.

Bereits jetzt existiert eine Vielzahl von vielfältigen Unterstützungsangeboten und Hilfen in den Stadtteilen, die durch das Angebot von Kölsch Hätz ergänzt werden sollen. Weitere Unterstützungsangebote werden entwickelt.

Wir verweisen auf den Hinweis der Stadt Köln: „Als Freiwillige eignen sich alle Bürgerinnen und Bürger, die nicht mit dem Corona-Virus infiziert sind, sich nicht in Quarantäne befinden und nicht zur Risikogruppe zählen. Damit die Hilfe auch wirklich den Bedürftigen zukommt, bittet die Stadt Köln darum, das o.g. Angebot nur dann in Anspruch zu nehmen, wenn anderweitige Möglichkeiten ausfallen.“

 Melden Sie sich bei uns,

  • wenn Sie Hilfe benötigen, oder
  • wenn Sie anderen Menschen helfen möchten.

Email: Coronahilfen@caritas-koeln.de