Neuer Bürgerverein plant Aktionen

Im Stadtteil hat sich ein Bürgerverein neu gegründet. Er firmiert unter dem Namen „Bürgerverein Lindweiler e.V.“.

Vorsitzende ist Helga Wagner, Stellvertreter Dirk Bachhausen. Beide engagieren sich seit längerem im Stadtteil, so saß Bachhausen bis vor kurzem als stimmberechtigtes Mitglied im Veedelsbeirat und vertrat dort die Belange des Sportclubs (SC) Lindweiler.

Der Beirat ist ein 15-köpfiges Gremium, das die Umsetzung des Integrierten Handlungskonzepts (IHK) begleitet – ein Katalog aus elf Projekten, mit denen die Stadt Köln in Lindweiler die Wohn- und Lebensqualität verbessern will. Es wird weitgehend aus Mitteln des Landes NRW finanziert.

Bei der Neugründungs-Versammlung des Bürgervereins habe Aufbruchsstimmung geherrscht, so Wagner. Der rege Zulauf und die Unterstützung aus dem Veedel hätten sie überwältigt. Es sind bereits konkrete Aktionen geplant, man will gesellige Events wie Spieleabende und Tanztreffs organisieren, zudem soll es einen „Tag der Nachbarschaft“ geben. Darüber hinaus möchte sich der Verein dafür starkmachen, einen regelmäßigen Wochenmarkt zu etablieren.